Es beschleicht einen das Gefühl / der Verdacht, man kann im aktuellen Spiel eigentlich nur zu den großen Gewinnern gehören, wenn man so gut und so viel wie möglich d.h. am besten im großen Stiel betrügt, belügt, fälscht, ausbeutet, erpresst, verarscht, beraubt (Privatisierung = lat. privare = berauben) – so wie das Goldman Sachs ja immer und immer wieder mit ganzen Staaten macht.

    “Profits regardless social and environmental costs” – “standard” for most Banks?

Als skurrilste, absurdeste und katastrophalste aller Blüten welche der aktuelle Kapitalismus getrieben hat sei die geplante Obsoleszenz genannt, welche tatsächlich Existiert – s.h. Glühbirnen-Kartell.

Also das absichtliche verschlechtern der Qualität eines Produktes – damit es GENAU nach dem Ablauf der Garantie den Geist (am besten IRREPARABEL) auf gibt – und die Müllberge immer höher und höher wachsen.

Es zeigt genau – wie das aktuelle “Geld”-System in das Motivations-System des Menschen eingreift und es in absolute absurde, dumme, rücksichtslose, kurzsichtige und sinnlose Richtung verschiebt – die dem Menschen ohne Gier nach Geld – gar nicht eingefallen wären.

Es wäre wichtig hierzu ein paar wissenschaftliche Studien anzufertigen – wie kamen die Milliardäre zu ihrem Reichtum?

Und warum war Albert Einstein trotz seiner Genialität nie auf der Forbes Liste der 500 reichsten Menschen?

OK, viele Wissenschaftler sind genial, aber keine genialen Verkäufer – Sie interessieren sich nicht dafür was wollen die Menschen kaufen – oder was könnte ich den Menschen verkaufen (ob sinnvoll oder nicht) – Sie wollen einfach nur lernen.

Auf dem Grabstein der Menschheit steht: “ausgestorben – aber ich wollte doch nur noch ein klein wenig mehr Profit machen als gestern.”

Und so zerstört der Mensch mit Vollgas sein eigenes Ökosystem – und nennt sich auch noch Homo Sapiens – der Weise Mensch. HAHA 😀

Irgendwann werden Aliens unsere Knochen finden – wie wir die Dinosaurier ausgebuddelt haben und fest stellen – Nicht Tod durch Meteorit – sondern Tod durch Dekadenz / Ressourcenverschwendung.

Den Stämmen auf den Osterinseln ist es GENAU SO – ergangen.

Licence: Crative Commons 3.0 – Jialiang Gao www.peace-on-earth.org
Pano Rano Kao Hanga Roa ( Licence: Crative Commons 3.0 Rivi~commonswiki )

Ihre Häuptlinge verlangten nach immer größeren Statuen – zum Transport der Statuen brauchten sie Baumstämme – es wurden ALLE Baumstämme gefällt – man konnte keine Boote mehr bauen um damit Fischen zu gehen – die Osterinsel Bewohner starben aus.

1 Comment


  1. Das Problem der aktuellen Version des Kapitalismus / Finanzsystems http://altcoopsys.org/2017/04/06/das-problem-der-aktuellen-version-des-kapitalismus-finanzsystems/

    Reply

Leave a Reply

Click here to comment from gnusocial.de

If you have an user in Array you can comment following the link above. If your user was created in other GNU social node, you should follow the user altcoopsys to clon the conversation in your own node and then add your comment from there.