• Geld ist – eine Menschen gemachte Illusion – von Unabhängigkeit und Selbständigkeit (Selbstbestimmtheit).
    • Der “moderne” Mensch fühlt sich durch diese Erfindung dem seit 40.000 Jahren traditionell lebenden Aborigine (Ureinwohner Australiens) überlegen – zerstört aber gleichzeitig seine eigenes Ökosystem. Sehr “intelligent” – Homo Sapiens.
  • Geld ist ein Privilegien und Rechte-System
    • Wer hat welches Recht auf wie viel Geld von wem wann….
    • Warum wohl verdienen diejenigen die sich mit dem Streit über teure Privilegien und Rechte (die Rechtsanwälte) (mit Kaugummis geben die sich nicht ab) so gut? Und diejenigen welche körperlich arbeiten so schlecht – Weil die körperlich arbeitenden sich nicht um das Rechte-Privilegien System kümmern.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *