Es wird – unterschwelliger Konsens – ab und wann das Argument gebracht – die Kritiker / Nörgler / Meckerer – das sind doch alles “verhinderte Kapitalisten”.

Das soll heißen – die Gewinner des Monopoly Spiels behaupten – die Verlierer – hätten gar nicht anders gekonnt und meckern jetzt – eben weil Sie die Verlierer des Geld-Spiels sind.

Das kann man so nicht gelten lassen.

Ein fiktives Beispiel: Ich könnte eine Plattform auf machen http://auftragskiller24.com – “Mortz’ günstig!”

Diesen “Service” könnte man anonym von Panama aus laufen lassen, wo ja auch die ganzen Steuerflüchtigen ihre Briefkasten-Firmen haben und auch diejenige leben die der FDP-Eliten-Ideologie fröhnen und sich als was Besseres halten und “sowieso” über oder neben dem Gesetz zu stehen meinen.

Ich verlange nur 10% Kommission zwischen Angebot und Nachfrage für diesen “Service”.

“Weil dein Geld Dir gehört” – gehört es eben nicht – es ist eine Schuldverschreibung und gehört der Bank welche es aus dem Hut gezaubert hat – und die hätte es gerne wieder zurück – mit Zinsen – vom wem und wie ist ihr egal – einer muss Insolvent gehen – sonst funktioniert das alles nicht.

Frei nach dem Motto von Goldman Sachs: “It is not enough that we win – others have to lose”. Actually: This is the rules of the game. But how poorly and stupidly designed is that game?

Wenn ich genug Geld zusammen habe – könnte ich sagen – ich heuer selbst ein paar Auftragskiller an – auf genau diejenigen welche in mir einen “verhinderten Kapitalisten” sehen.

Als nächstes kommt dann: http://SchutzGeldErpressung24.com – “Wir erpressen für Sie!”

Wer ist jetzt – “der verhinderte Kapitalist?”

Es gibt einfach ethisch-moralische Grenzen – die ein Homo Sapiens – der “weise” Mensch – eigentlich nicht überschreiten sollte – will er den als Spezies eine Zukunft haben und einen Planeten auf dem es sich zu leben lohnt.

Trotzdem werden diese Grenzen JEDEN TAG überschritten – nach dem Motto – fuck the law – der ehrliche ist der Dumme und man klopft diesen “schlauen” Leuten auch noch auf die Schulter – die es wiedermal geschafft haben – alle anderen über den Tisch zu ziehen.

Gratulation – allen beteiligten. Bürgerkriegsähnliche Zustände sind das Ergebnis. Klar – warum sich auch an Regeln halten – wenn es die “Elite” und die gewählten und dann verkaufen Volksverräter äh Vertreter auch nicht tun.

Wie lange kann eine Mafia-Regierung funktionieren?

Ist DENEN scheiß egal. Die machen so lange weiter wie es geht. Und wenn es zu Hungersnot und Bürgerkrieg kommt – alles scheiß egal. Hauptsache man hat heute noch einen schnellen Profit gemacht. Welcome to the #DeathEconomy – it has no future – but who cares? Live fast, die early.

1 Comment

Leave a Reply

Click here to comment from gnusocial.de

If you have an user in Array you can comment following the link above. If your user was created in other GNU social node, you should follow the user altcoopsys to clon the conversation in your own node and then add your comment from there.