Eigentlich sollte das Geld nur Buch führen über Leistung und Gegenleistung.

Eigentlich sollten nur Tätigkeiten entlohnt werden die positiv für die Spezies Mensch und allem Leben im Universum ist.

Zwei eigentlich gesamt gesellschaftlich gesehen überlebenswichtige Faktoren welche das aktuelle Zins-Schuld-Geld-System (ZSGS) zu ignorieren versucht.

Beispiel Boni: Nur manchmal scheinen diese Zusammenhänge auf absolut absurde Art und Weise entkoppelt zu sein: Wenn ein CEO (der im schlimmsten Fall nicht Aufgrund seiner Kompetenz sondern Aufgrund eines Netzwerkes gegenseitiger Vorteilsgewährung CEO geworden ist) einen Bonus bekommt obwohl die Firma/Bank pleite geht/Mitarbeiter entlässt oder ein Spekulant durch Spekulation Arbeitsplätze und Natur vernichtet.

Statt Schuld-Geld sollte Geld in dem Moment (zinslos) entstehen wo es gebraucht wird – A hat für B diese und jene Leistung erbracht – C prüft die Zufriedenheit des Kunden und stellt das Geld gegen eine fixe Bearbeitungsgebühr (Stundenlohn!) aus.

Niemand ist bei Niemandem verschuldet – neues Geld wurde geschaffen für welches effektiv Leistung erbracht worden ist (aktuell einziger nicht garantierter Gegenwert, vor 1970 (Nixon, Vietnam) waren Gold und Silber von der Zentralbank garantierte Gegenwerte des US-Dollars).

Weil wie Bernard Lietaer gesagt hat: Wettbewerb (Competition) in einem funktionierenden freien Markt ist per se
nichts schlechtes – aber NUR Wettbewerb zu haben (wenn jeder mit jedem und allem in Konkurrenz steht) ist nicht unbedingt gut – schafft Missstände soziale Verwerfungen Arbeitslosigkeit und Unfrieden.

Das Schuld-Geldsystem scheint tatsächlich eine Art Schneeballsystem zu sein – es erschafft neues Schuld-Geld mit jedem Kredit – aber nicht die Zinsen dazu – was bedeutet: Unternehmen müssen pleite gehen / Kredite müssen platzen / jemand muss dem anderen etwas weg nehmen – um nicht selbst pleite zu gehen.

Kommt der Zahltag fällt das Schneeballsystem in sich zusammen.

Warum zwingt man Tante Emma und jeden Kleinbetrieb (Kleinbauern) auf dem Weltmarkt zu konkurrieren?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *