Systems

Ransomware – Erpessungs-Verschlüsselungs-Viren – ein lukratives Geschäft im Multi-Millionen-USD-EURO-Bereich.

England: Kryptotrojaner legt zahlreiche Krankenhäuser lahm

Dieses Geld wird natürlich von den Hackern reinvestiert – in selbiges Geschäft – um noch mehr Profit zu machen.

Dabei reicht das besuchen einer (gehackten?) Website auf der JavaScript-Viren hinterlegt sind.

Schon werden sämtliche Urlaubsbilder vom Virus verschlüsselt und die digitale Hand aufgehalten… oder der Schlüssel wird nach X Tagen gelöscht.

Unternehmen werden sich warm anziehen müssen.

Ich habe gehört Bank-Automaten sind langsam von Windows XP jetzt auf 7 geupdated und das Bargeld soll abgeschafft werden – scheinbar in Schweden schon erfolgt. (wenigstens durften die ihre lokale Währung die Krone behalten)

Digitalisierung – Reihenweise werden Bank-Filialen zusammen gelegt oder geschlossen

Das trifft tausende Mitarbeiter.

“Digitalisierung: Bankenkönnen Mehrwert verdoppeln Bis zu 60 Prozent aller Bankprozesse lassen sich digitalisieren. Aktuell liegt dieser Wert bei vielen deutschen Geldinstituten jedoch nur bei rund 30 Prozent oder darunter.”

https://www.ppi.de/fileadmin/user_upload/Consulting_Banken/Presse/gi_Digitalisierung_02.15.pdf

http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wirtschaft/oesterreich/590922_25.000-Bankjobs-gefaehrdet.html

http://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/vorstand-christian-sewing-deutsche-bank-will-filialabbau-bis-2017-durchziehen/13327966.html – 4.000 Stellen

https://anwalt-kg.de/newsbeitrag/arbeitsrecht/commerzbank-entlaesst-tausende-mitarbeiter/ – 5000 Stellen

Der immense Stellenwegfall ist wohl auf einen hohen Ertragsschwund zurückzuführen. Besonders die Mittelstandsbank bereitet der Chefetage sorgen. Wie das Wall Street Journal berichtet, versucht der Vorstand daher die Verluste durch den Abbau Tausender Stellen in den Griff zu bekommen. 5.000 Stellen würden mehr als 10% der Mitarbeiter des zweitgrößten deutschen Bankinstitutes darstellen.

This term came to public with Margeret Thatcher: TINAThere Is (said to be) No Alternative

It’s basically just bullshitting the public by politicians – that either do not know what they do – or just don’t care.

At the same time admitting – that democracy – the law and order state is dead or at least bankrupt – and all state debt is hold by a privately controlled bank – now defacto making the laws.

Margeret Thatcher: Democracy is dead - Even hell is now being privatized.
Margeret Thatcher: Democracy is dead – Even hell is now being privatized.

Well if there is no alternative – what is the use of democratic decision making system? zero.

Who says there are no alternatives? The elites. Because they want THEIR AGENDA. Because as always in life – there are ALWAYS alternatives.

Some good some bad. Some even better than what your politicians want to sign to law.

Angela Merkel - "Without Alternative! Exactly!"
“Without Alternative! Exactly!”

“… it wasn’t me… ” no of course not. Goldman Sachs advisors manipulated the Greek finance balance shed to make it look good – so they could enter the Euro-Finance-Zone and get cheap credit. More than they can afford.

Angela Merkel: 2008 - private (!) Banks are blackmailing the state - they ask for money - to be rescued.
Angela Merkel: After 2008 real estate speculation bubble bursts (“suprime crisis”) – private (!) Banks are blackmailing the German state – ask for money – to be rescued – or tear down the financial system. This costs the German taxpayer 747 Billion €. Merkel actually said – “i am actually stupid” or “i play stupid and will get a very nice job at Deutsche Bank after my term – so shut up and follow my orders”.

 

 

The World Bank and the IMF love nothing more than beyond-all imagination corrupt politicians – that take hughe loans in foreign currency – and basically sell their country to private investors.

 

 

What could have been the alternative?

… because there always are alternatives – but leaders won’t tell you. The alternative could have been: Finance Ministers sit together – to make a law – that the ECB/EZB should give the about-to-collapse private banks (e.g. Commerzbank… ) 0% loans… as they do now 2017 ANYWAY. As easy as that. So you see – there is a different agenda going on behind the scenes than the one we are told – and some politicians are stupid enough to actually believe it.

 

Als 1924 den industriellen und speziell die Glühbirnenhersteller darüber nachgrübeln – wie man einer Marktsättigung ihrer Produkte entgegen wirken kann und mehr Gewinn mehr Wachstum erzielen – CEO von Osram gründete das Phoebus-Kartell inklusive Vertrag in Genf – dass alle Glühbirnen Hersteller nur noch Glühbirnen herstellen dürfen die nicht länger als 3 Jahre halten.

© PHILIPS THIS PHOTOGRAPH IS FREE FOR EDITORIAL (NON-COMMERCIAL) USE WITH PHILIPS-RELATED SUBJECTS

GM, Apple und viele andere machten es ihm nach.

Pervertiertes Wachstum – auf Kosten der Menschheit und der Natur – quasi Volksverarschung und ein klassisches Beispiel für die Wirtschaft die mit der Vernichtung von Ressourcen und der Menschheit Profite macht – #DeathEconomy.

Prof. Dr. Niko Paech: „Befreiung vom Überfluss – Aufbruch in die Postwachstumsökonomie“

-> http://vorarlberg.orf.at/radio/stories/2560308/

http://www.postwachstumsoekonomie.de/