You feed your children to a heartless machine – it’s name is capitalism – and you wonder why – your children become so heartless – they don’t visit you in your elderly home no call on your birthday.

Ihr verfüttert eure Kinder an eine Maschine welche sich Kapitalismus nennt – und wundert euch dann – dass Sie so herzlos sind – und euch NICHT im Altersheim besuchen – keiner Oma über die Strasse helfen – keine Kindergärtner werden wollen – noch schlimmer – Sie vergessen euren Geburtstag und ihr seit ihnen beinahe egal – weil im Kapitalismus die Herzlosigkeit belohnt wird.

  

It is not in the responsibility of a  “good” capitalist to care for the “whole thing” – called family – earth – ecosystems – even his/her own company – it would cost time and/or money – so it is to be avoided – even asking this question – writing this blog – or reading it – is “not my/your job” as a “good” capitalist.

Verantwortung für das große Ganze: Ein “guter” Kapitalist wird NIEMALS Verantwortung für das “grosse Ganze” übernehmen.

Nicht mal für sich selbst, für die eigene Firma für die Er/Sie arbeitet.

Small and medium sized businesses/companies that are family-led and family-passed-on – that are innovative, create jobs and care about keeping jobs in the country (not China) do exist – but are the rare expection.

Weil: Im Kapitalismus = Individualismus = ist jeder nur für sich selbst verantwortlich, KMUs wie Trigema – ein seit Generationen Familien-geführtes Unternehmen – welches sich für den Erhalt von Arbeitsplätzen in einem an die Globalisierung (China) verloren geglaubten Sektor (Textilien) sind die Grosse Ausnahme – Respekt dafür.

To take care about the environment does not make sense from a profit-perspective – unless solar+batteries REALLY become cheaper than nuclear or coal power – but nuclear and coal will prevent that – again with money and politicians willing to drink the cool aid.

Weswegen Umweltschutz aus der Sicht des Kapitalismus auch KEINEN Sinn macht – weil wie gesagt – dieser sich NICHT für das Grosse Ganze zuständig fühlt – diese Verantwortung wird meist der “Politik” der “Regierung” zugeschoben – egal ob es auch die eigene Gesundheit, Existenz bedroht oder nicht – also – machen wir es wie die Türken – einfach den Müll aus dem fahrenden Fahrzeug schmeißen – “passt scho” – ist ja bestimmt ökologisch abbaubar in 500 Jahren.

Das “Grosse Ganze” könnte sein: Die Firma – der Verein – die Familie – der Staat – das Volk – das Land – die Menschheit – die Natur – der Planet – die Ökosysteme auf Erden (Ozeane, Wälder, das Klima sogar das Geldsystem ist ein Ökosystem).

Kapitalisten haben keine Zeit für Ehrenamt und wenn dann machen Sie es aus Gründen des Workoholismus – um von den eigenen privaten/psychischen/menschlichen Defiziten (als Mensch unterentwickelt) durch Arbeit, Beschäftigung (egal wie sinnlos) abzulenken

Also fühlt sich der Kapitalismus – streng genommen – noch nicht mal für sich selbst verantwortlich – d.h. es ist “dem Kapitalismus” egal wie viele strukturell / systembedingte verursachte Finanz-Banken-Schulden-Krisen da kommen und deren fatale Auswirkungen auf das (Über)Leben von Leben auf diesem Planeten – könnten oder nicht – das von Menschen gemachte System – evtl. tatsächlich mit ehrlichen und guten Intentionen geschaffen – ähnlich einer Maschine – macht einfach “weiter so” – bis es eines Tages – tatsächlich irreparabel zerstört ist – oder die Menschheit zerstört hat.

The neaderthaler died out – despite his/her human like features – this could happen to homo sapiens as well – but the irony is – homo sapiens could be it’s own mass extinction event – nothing smart or clever or sapiens about that.

Der Neandertaler ist auch – trotz seiner Menschen ähnlichen Eigenschaften – ausgestorben – nicht auszuschließen, dass es Homo Sapiens eines Tages genauso geht – nur dass Homo Sapiens im schlimmsten Fall – sein eigenes “Mass extinction event” (großer Meteor, großer Vulkan) war.

Der “gute Kapitalist” nutzt seine vorhandenen oder auch nicht vorhandenen Chancen – spielt sich selbst Chancen zu und nutzt diese auch über die Grau-Zonen hinaus.

Das dieses Konzept OFFENSICHTLICH fatal, kurzsichtig und tendenziell illegal ist – ist egal oder scheinbar nicht allen offensichtlich.

Ich möchte jetzt nicht so weit gehen und die “Church of Satan” zitieren welche da sagt: “humans can be the best and the most vicious of animals”

Übersetzt: “Der Mensch kann das beste aber auch das bösartigste aller Tiere sein”

Es würde kollektive Einsicht, Anstrengungen, Bewusstsein vieler gebündelter “freien Willen” bedürfen um diese Aussage zu widerlegen.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *