News

Kurz und Knapp: Es ist nicht gut für das Kundenvertrauen

Keiner weiß mehr welcher Investor welche Firma besitzt. Der Kunde “spürt” dass die Verkaufsgespräche beim Arzt immer aggressiver werden “Sie sind verantwortungslos wenn Sie nicht…” und “auf was wollen Sie bei ihrer ärztlichen Versorgung verzichten?”

Mir ist schon klar, dass es in der Medizin auch Humanmedizin, seit Einführung des Kapitalismus / Gewinnmaximierung, nur um höher, schneller, weiter, profitabler, geht…

planlose Banken

Die Aufgabe von Banken ist es Kredite zu produzieren – wie eine Schuhfabrik Schuche produziert (hoffentlich möglichst nachhaltig, mit nachwachsenden Rohstoffen und unter humanen Arbeitsbedingungen) – so sollte ein Banker wissen, dass seine Aufgabe es ist gute Ideen und Kredite zusammen zu bringen.

Menschen haben gute Ideen und man müsste mit Menschen reden.

Firmen schaffen Arbeitsplätze d.h. man müsste eigentlich jedes Jahr alle Firmen im Umkreis 100km anschreiben zu Konferenzen einladen – sich vernetzen.

Doch das geschieht nicht – zu wenig – die Banker wissen nicht mal, dass Sie neues Geld durch Vergabe neuer Kredite produzieren (EZB in Cash, private Banken digital).

Sie verstehen ihr eigenes Banken-System nicht/nicht ausreichend und glauben ihre eigene Propaganda. (s.h. Kumhof)

Privaten Banken (dürfen quasi via Kredit neues digitales (!) Geld “drucken”) und Zentralbanken (FED/EZB) haben viele Milliarden und Billionen gedruckt, auf Neu-Deutsch: “Quantitative Easing”, bedeutet aber eigentlich nur: “Geld drucken”, welche jetzt “krisensicher” – im deutschen Gesundheitswesen – angelegt werden soll.

Die Politik schaut zu und überlegt, ob das gut sein kann – aber denen kann man alles erzählen/verkaufen.

noch perverser: scheinbar kommen von diesen vielen gedruckten und digital erstellten neuen Milliarden bei der Realwirtschaft – und dazu gehört ja auch der Schokoriegelhersteller und die Arztpraxis: weniger als 10% an. (Quelle: How money is created and why it increases inequality)

90% werden DIREKT über den Schatten-Banken-Markt (Fonds, Zwischenfirmen, Tochtergesellschaften von Banken welche keine Transparenz walten lassen müssen) “investiert” in Immobilien oder ETFs angelegt. (S.h. die nächste Krise geht ziemlich sicher vom Schatten-Banken-Markt aus)

Nach dem Motto von Pippi-Langstrumpf: “Ich drucke Geld und kaufe mir die Welt und verspekuliere es – wie es mir gefällt.”

Grossinvestoren entdecken das Gesundheitswesen von Mensch UND Tier als “krisensichere” Anlageform!

Scheinbar lässt sich in diesem Bereich nicht nur eine ordentliche Rendite erwirtschaften – jedes Haustier ist Privatpatient – sondern die Investoren wissen selbst – dass der Pippi-Langstrumpf-Kapitalismus fern jeglicher Realität und Rationalität irgendwann und irgendwie wiedermal crashen muss.

Beispiel: Zahnemedizin

Investoren drängen auf den Deutschen / Europäischen Markt mit sogenannten MVZ GmbHs.

Medizinische Versorungs Zentren – also Fabriken zur maximal effiziente und Profit orientierten Massen-Abfertigung von Patienten mit realen gesundheitlichen Problemen.

Investoren sind die Familie Jakobs (Kaffee und Schokolade, Schweiz), ZahnEins GmbH, und andere Investoren angeblich auch aus Ölreichen Staaten seien unterwegs – dürfen durch eine kleine Gesetzesänderung (3-5 Wörter) finanziell marode Deutsche Krankenhäuser aufkaufen/privatisieren und über diese wiederum Arztpraxen auf kauen um die medizinische Versorgung zu Zentralisieren und – natürlich auch – Rendite abzugreifen.

https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/videos/rendite-investoren-video-100.html

Beispiel AniCura:

eine “Filiale” hier in der Nähe mit c.a. 10x Tierärzten unter einem Dach, nur eine von 15x “Filialen” (https://www.northdata.de/AniCura) wurde AniCura von diversen Investoren Investmentfonds Nordic Capital (seit 2014 Mehrheitseigner) und der Fonds Fidelio sowie die Stiftung “Stiftelsen Djursjukhus i Stor-Stockholm(nach sieben Aufbaujahren) – an Schokoriegelhersteller USA Mars verkauft, für vermutlich “etwas unter zwei Milliarden Euro”.

Mars sieht im Haustiermarkt die Zukunft – der Süßigkeiten-Geschäft gilt als perspektivlos”

(Quelle: https://www.wir-sind-tierarzt.de/2018/06/paukenschlag-us-konzern-mars-petcare-kauft-klinikkette-anicura/)

Zentrale Schlüsselfiguren: BWL Nicolas Roland Haas, München

Quelle: https://www.northdata.de/Haas,+Nicolas,+M%C3%BCnchen/ezl

Ausbildung Haas: (Quelle: LinkedIn)

und Dr Arnd Stelljes Viersen, geboren in Bremen, studiert in Hannover. (auch lustig: laut URL der Seite ist der Arzt ein “GlobalAssets”, doch das nur nebenbei)

https://www.anicura.de/globalassets/de/bokelberg_monchengladbach/bilder/mitarbeiter/tierarzte/geschaftsfuhrer-der-anicura-bokelberg-schwerpunkt-chirurgie-dr.-med.-vet.-arnd-stelljes-am-bokelberg-seit-2004.jpg

https://www.northdata.de/Stelljes,+Arnd,+Viersen/3se

Schoko-Mars hat 2000 Tierarztpraxen in USA aufgekauft: Jetzt auch in Europa

“Haas: “Nun hat die Firma Mars (Schokoriegel) die Tierklinikkette AniCura übernommen und fasst damit auch auf dem deutschen Markt Fuß. Dabei ist Mars in Deutschland bei weitem kein Neuling in der Branche: Mit Marken wie Pedigree, Chappi oder Perfekt Fit ist Mars seit Langem eine Größe in der Tiernahrungssparte und produziert sogar in Deutschland. International, vor allem aber in den USA, ist das Unternehmen auch groß im Geschäft in der tierärztlichen Versorgung.

Für den Großkonzern war der Sprung über den Teich aus strategischer Sicht nur folgerichtig. Immerhin ist Europa, nach dem US-Markt, der größte Markt für die tierärztliche Versorgung von Haustieren. Durch den Zusammenschluss ergibt sich nun die Chance, sich als weltweit führendes Unternehmen auch in der tierärztlichen Versorgung global zu etablieren.”

Quelle: https://www.healthrelations.de/grosskonzern-mars-mischt-tiermedizin-markt-auf/

“Im Januar 2017 unterbreitete das Unternehmen ein Übernahmeangebot an den Tierklinikbetreiber VCA Inc. (Veterinary Centres of America). Inklusive Schulden will Mars 9,1 Milliarden US-Dollar (8,6 Mrd. Euro) ausgeben. Das entspricht 93 Dollar je Aktie.[6] Im Juni 2018 erwarb Mars die auf dem europäischen Markt tätige Tierarztkette Anicura und baut damit das Geschäftsfeld Tiergesundheit weiter aus.[7]”

Rechtsform Corporation
Gründung 1911 in Tacoma, Washington,
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Sitz McLean, Virginia,
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Leitung Grant F. Reid (President und CEO)[1]
Mitarbeiterzahl 80.000 (2017)[2]
Umsatz 35 Mrd. US-Dollar (2017)
Branche Lebensmittelindustrie
Website www.mars.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Mars_Incorporated

Wie fühlt es sich an/eigene Erfahrungen als Kunde bei AniCura:

Ich war selbst öfters Kunde mit meinem Hund bei AniCura und das letzte mal wollte ich “nur” Medikamente (im Wert von über 150€, der Hund ist herzkrank, seit Geburt an) holen und man wurde regelrecht gedrängt, einen neuen Untersuchungstermin auszumachen… wo vermutlich noch mehr teurere Medis verschrieben hätte und die gleiche Diagnose wie letztes mal gestellt hätte, er hat ein Herzproblem.

Gut das ist seit seiner Geburt bekannt – nichts Neues.

Warum muss man das immer wieder untersuchen? Muss man vermutlich nicht.

Und natürlich arbeitet die Pharma “eng” mit Ärzten zusammen um daraus ein Geschäftsmodell am Kunde zu machen.

Der Sinn bleibt dabei vermutlich weit unter dem Gewinn zurück.

Der Kunde welcher jetzt keine komplett naive Hausfrau ist, “wert” sich gegen das aggressive Geschäftsgebaren in dem er einfach nicht mehr hin geht und sich nach Alternativen Ausschau hält.

Das könnte anderen Ärzten auch blühen.

Der Kunde MUSS JEDERZEIT das Gefühl haben, offen und ehrlich über alle seine Möglichkeiten beraten worden zu sein.

Ansonsten befürchte ich ist die Kundenbeziehung nicht sehr nachhaltig und es könnte eine größere Kundenfluktuation einsetzen.

Ich schaue jetzt jedenfalls ob ich die Medikamente auch in kleineren Tierkliniken kaufen kann.

ihr freundliche ehrlicher Analyst vom Ka(pitalismus)

Links:

https://www.moneyhouse.ch/de/company/tierklinik-am-kreis-ag-14889607851

Publikationsnummer: HR02-1004529159, Handelsregister-Amt Zug, (170)

AOI Animal Oncology and Imaging Center AG, in Hünenberg, CHE-113.429.146, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 243 vom 14.12.2018, Publ. 1004521129).

Statutenänderung:
13.12.2018.

Firma neu:

AniCura AOI Center AG.

the question needs to be: who profits from insecurity, hatred and fear?

  • the industrial military complex
    • weapons industry promising security with the latest weapons, while selling them also to all sides of a conflict for maximum profit
  • Trump?
  • Dictators
  • Surveillance Agencies

Where did he get the weapons from?

“Experts argue that New Zealand has indeed been on the cusp of change in gun legislation for years but never had political unity around the issue.”

https://www.washingtonpost.com/world/gun-owners-in-new-zealand-brace-for-big-changes-to-their-right-to-carry/2019/03/18/6460f8e0-48ec-11e9-8cfc-2c5d0999c21e_story.html

it seems in New Zealand you can easily buy M16 assault rifles. (AR-15 Rifles with select fire modes are classified as M16)

‘The owner of Christchurch’s “Gun City”

Gun City: the World’s Largest Gun Store!

store said it sold four guns and ammunition to the alleged mosque shooter through a “police-verified online mail order process.”‘

PM: Ardern: ‘Our gun laws will change’ (src: afr.com)

Who/What creates terrorists/fanatics?

  •  war
    • in capitalism, the way business/the economy is operating is war, aggressive, ruthless, regarding social and environmental costs
    • causes fear, hate, refugees
    • fear and hate are also caused by the media / propaganda institutions, transmitting it, transporting it, increasing it, blowing it out of proportion
  • unemployment, poverty, misery, meaningless lifes that can be blamed on others
    • a lot of Afghan terrorists literately have nothing to lose because they are poor and without a perspective in life
  • fanaticism, ideologies promising “quick solutions” and blame the others
    • Trump loves to blame everyone else but himself

There you have it.

Another breed of more than brutal fanaticism.

He shoots at unarmed women then drives over them in his car.

This is not heroic this is the worst beast mankind can be.

NSA – has not seen it coming?

Another major catastrophe that all the “defense” and “security” billions for secret agencies “did not see coming” – seriously?

Or simply ignored it – because it fits their agenda.

Fear of terrorism means more governmental budget for surveillance and intelligence services such as CIA, NSA, GCHQ, Mi6, Mi5, NZSIS – you name it.

Trump, Bannon, Bolsonaro

Well done Mr Bannon – well done Mr Trump – i really do no get how this “helps” the world – of course we need an alternative to the current gridlock of lobby money driven democracy corruption.

I even think maybe the US is too big for democracy to work properly – look at Switzerland and Iceland – it works well there, but most western countries are too big for democracy to function properly.

Greece – the country where democracy was invented – nowadays measures only 10 million people.

Mr Bannon and Mr Trump just want to destroy – they are not a true alternative.

Black got fooled once more and voted for the wrong guy.

Brazil’s Jair Bolsonaro Meets With Donald Trump to Consolidate Their Far-Right Alliance

‘There is perhaps no foreign leader more in tune with Donald Trump than Brazilian President Jair Bolsonaro.

Both men are unscripted, uninformed, and unburdened by the truth; they’ve whipped up devoted mass followings by breaking with conventions and using direct, simple language to preach a message of violence, hatred, victimhood, right-wing culture war, anti-science, and “anti-globalism.”‘ (src: theintercept.com)

https://www.thefirearmblog.com/blog/2019/03/12/czech-republic-pm-gives-president-trump-a-cz-75-republika-pistol/

very bad timing X-D

great – i wonder when Trump will comes to Germany to meet NPD, AfD and other Nazis.

They will hand him a golden baseball bat.

Maybe with some Muslim blood on it, still wet of course.

from there its not far to… the 4th REICH.

Trump is a “a symbol of renewed white identity”

‘US President Donald Trump, who was referred to as “a symbol of renewed white identity” in the suspected attacker’s manifesto, described the tragedy as a “horrible massacre” and expressed solidarity with New Zealand, while simultaneously downplaying the threat of rising white nationalism around the world.’ (src: dw.com)

The Christians vs Moslem conflict – cui bono? Who profits?

You tell me! I am not!

Major fuel into the conflict between “Christians” “The West” and “Moslems” “Middle East” was of course 9-11.

Until today Saudi Arabia’s involvement was never a major topic, because after all, they are loyal US-friends and have secret deals for weapons, protection.

At the same time they are used for the dirty work and bomb Yemen.

All hijackers of 9-11 were Saudis, not Afghans!

Bin Laden (born 1957 Riyadh, Saudi Arabia) himself was a Saudi.

But completely out of logic – who/what countries have been attacked/bombed by “the West”?

By Bush’s USA further increasing the floods of refugees?

Bush’s “Coalition of the killing” (full list of countries here, this site studies it in detail) after 2001-09-11 attacked:

  • 2001: Afghanistan until today (not Saudi Arabia)
  • 2003: Iraq (also not Saudi Arabia)
  • 2011: Syria until today (also not Saudi Arabia, caused major flood of refugees to Europe)
  • 2012: Mali until today (Tuareg Revolution in Africa, Africa is not Saudi Arabia)
  • 2011: Libya (also not Saudi Arabia, caused major flood of refugees to Europe)
  • 2015: Yemen until today
  • and further escalations planned by the Pentagon:
    • Venezuela?
      • … then Cuba?
    • Iran?
      • … then China?

(today is 2019-03)

Does the US-BigOil-Dollar-imperialistic Empire have to end before this Ends?

Or will it even survive the collapse of the US-Dollar?

BOMBS DON’T DISTINGUISH BETWEEN COMBATANT AND CIVILIAN! (CHILDREN, WOMEN, ELDERLY)

WAR IS TERRORISM!

If you stop wars you stop terrorism!

“Terrorism is the unlawful use of force or violence against persons or property to intimidate or coerce a government, the civilian population, or any segment thereof, in furtherance of political or social objectives.” – US Federal Bureau of Investigation

When Bush meant “war on terror” he meant “more terror through wars”

Capitalism loves wars:

one definition of fascism is: when some men think they are something better and not created equal – have not the same rights (to access resources) and responsibilities (to not waste them, renew them for further generations to survive).

one definition of:

  • fascism/right-wing: pro hierarchy
  • socialism/left-wing: pro equality

“We hold these truths to be self-evident,

that all men are created equal,

that they are endowed by their Creator with certain unalienable Rights,

that among these are Life,

Liberty and the Pursuit of Happiness.

— That to secure these rights, Governments are instituted among Men, deriving their just powers from the consent of the governed”

(src, United States Declaration of Independence)

Declaration of Independence is a statement adopted by the Second Continental Congress on July 4, 1776, announcing that the Thirteen Colonies then at war with Great Britain were no longer a part of the British Empire. Written primarily by Thomas Jefferson, the Declaration is a formal explanation of why Congress had voted on July 2 to declare independence from Great Britain, more than a year after the outbreak of the American Revolutionary War. The birthday of the United States of America—Independence Day—is celebrated on July 4, the day the wording of the Declaration was adopted by the Congress.

https://en.wikipedia.org/wiki/All_men_are_created_equal

40% of all Americans can not afford a doctor – they are not equal with the rest 60% – the privatization of healthcare made Americans less equal to each other than Canadians. Congratulations! All involved! You violated the Constitution!

When 100% of all citizens have access to healthcare it is called “socialism” and deemed evil – then the constitution of the USA is a socialist constitution and those that defend it are socialists?

if you are fighting for justice and equal rights – it get’s called “socialism”. “great”.

really?

Maybe USA is simply “too big” for democracy to work properly.

Maybe the states should become more independent and self-governing between each other instead – by force – to keep them together as one big entity that is controlled from a money-lobby driven Washington.